Barbiturate

Qualitativer Nachweis von Barbituraten und dessen Metaboliten im Urin mittels Immunochromatographie

Artikel-Nr.: BAR300-S

(Cut-Off: 300ng/ml)

Packungsinhalt

  • 25 BAR Teststreifen einzeln versiegelt
  • 1 Gebrauchsanweisung

Barbiturate (BAR) sind eine Stoffklasse, die dämpfend auf das zentrale Nervensystem einwirken. Phenobarbital ist ein Derivat mit langer Verweildauer im Blut und wird als Beruhigungsmittel und sehr häufig als Antikrampfmittel eingesetzt. Pentobarbital und Secobarbital sind zwei Beispiele für kurzlebige Barbiturate mit nur kurzer Verweildauer im Blut. Der Missbrauch von Barbituraten kann zu Atemstillstand, Koma und sogar zum Tode führen. Barbiturate werden dem Körper oral, rektal oder per Injektion intravenös oder intramuskulär zugeführt. Barbiturate mit kurzer Verweildauer werden stets in Form von Metaboliten mit dem Urin ausgeschieden, wohingegen Barbiturate mit langer Verweildauer meistens unmodifiziert exkretiert werden.