Methadon

Qualitativer Nachweis von Methadon und dessen Metaboliten im Urin mittels Immunochromatographie

Art.-Nr.: MTD-300-S

Cut-Off: 300 ng/ml

Packungsinhalt

  • 25 MTD Teststreifen, einzeln versiegelt
  • 1 Gebrauchsanweisung

Methadon (MTD) ist ein synthetisches Analgetikum, das ursprünglich zur Behandlung von Narkotika-Abhängigkeit eingesetzt wurde. Zu den Nebenwirkungen, die bei Methadoneinahme auftreten können, gehören Schmerzunempfindlichkeit, Beruhigung und atemdepressive Wirkungen. Eine Methadon-Überdosis kann Koma verursachen oder sogar tödlich sein. Methadon wird oral oder intravenös verabreicht, in der Leber metabolisiert und hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden.